Aktuelle Mitteilungen

Stellenausschreibung „Kirche im Mentoring“

Der Hildegardis-Verein e.V. ist der älteste Verein zur Förderung von Frauenstudien in Deutschland. Er zielt auf einen gleichberechtigten Zugang von Frauen zu Bildung und Qualifizierung und setzt dabei auf Stärkenorientierung und Diversität.

Für die Leitung des deutschlandweit ersten Mentoring-Programms zur Steigerung des Anteils von Frauen in Führungspositionen der katholischen Kirche „Kirche im Mentoring - Frauen steigen auf“ suchen wir zum 1. Juli 2020 eine/n

Projektleiter/in (w/m/d)

mit einem einen Beschäftigungsumfang von bis zu 32 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:

· Leitung des Mentoring-Programms und Koordination aller relevanten Prozesse;
· Konzeption und Durchführung der bundesweiten Veranstaltungen;
· Zusammenarbeit mit den beteiligten Trägern und Teilnehmenden;
· Leitung der Programmsteuerungsgremien;
· Budget-Planung und -Controlling des Projekt-Haushalts;
· Begleitung von Intervisionsgruppen und bei Bedarf Durchführung von Gruppentrainings;
· Gestaltung des überregionalen Netzwerkes von Frauen in Führung in Verbindung mit innovativen Begegnungsformaten;
· Wirkungskommunikation – in Zusammenarbeit mit dem Öffentlichkeitsbereich des Hildegardis-Vereins.

Ihr Profil:

·abgeschlossenes Hochschulstudium und berufliche (Leitungs-)Erfahrung;
· Erfahrungen in Projektarbeit und Prozess-Steuerung;
· Expertise in zielgruppenorientierter Veranstaltungsleitung;
· strategisch-konzeptionelles Denken, Teamfähigkeit und Kontaktstärke;
· selbstverantwortliche Arbeitsmethodik und Selbststeuerung;
· sicherer Umgang mit (ehrenamtlichen) Leitungsgremien;
· Knowhow in den Fachgebieten Organisationsentwicklung und Diversity;
· Beheimatung in der katholischen Kirche.

Wir bieten:

· verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben mit spannenden Menschen;
· großes Gestaltungspotenzial und kurze Entscheidungswege;
· eine kooperative Arbeitskultur in einem dynamischen Team.

Wir wünschen uns Neugier auf die thematische Arbeit und eine bedarfsorientierte Weiterentwicklung des Programms. Gefordert ist eine Identifikation mit dem Projektanliegen und mit den Zielen des Hildegardis-Vereins. Netzwerkkontakte in den Kontexten Kirche & Frauen sind wünschenswert.

Die Stelle wird bei geeigneter Voraussetzung in Anlehnung an TVöD 13 vergütet. Dienstort ist Bonn, Reisetätigkeiten in Deutschland fallen an. Die Stelle ist projektgebunden und entsprechend befristet, mit Option auf Verlängerung. Bei Interesse kann die Stelle geteilt werden.

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien richten Sie bitte bis zum 8. April 2020 an: Birgit Mock (Geschäftsführerin), mock@hildegardis-verein.de, Hildegardis-Verein e.V., Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn.