Frühere Projekte

Diversität ist das Grundprinzip gesellschaftlichen Handelns. Menschen in ihrer Vielfalt und mit ihren jeweiligen Stärken anzuerkennen ist eine Zielsetzung, zu der der Hildegardis-Verein mit seiner Arbeit beitragen möchte. Der Hildegardis-Verein bringt hierfür jahrelange Expertise in den Diversity-Feldern Geschlecht, Behinderung und Generationenvielfalt mit.

Im Zusammenhang mit seinen (bildungs-)politischen Tätigkeiten und Mentoring-Angeboten im Bereich Inklusion hat der Hildegardis-Verein eine ganze Reihe von Projekten durchgeführt. Teils eigenfinanziert, teils durch Drittmittel gefördert, boten diese zusätzliche Möglichkeiten, die entsprechenden Themen effektiv und öffentlichkeits wirksam zu befördern.

Auf dieser Seite finden Sie Information zu unseren alten Projekten, wie zum Beispiel "Lebensweg inklusive", einem Projekt, das sich mit dem persönlichen Austausch von Stundentinnen mit und ohne Behinderung in Kompetenz-Tandems beschäftigte, oder dem Mentoring-Programm für Studentinnen mit Behinderung