Herzlich willkommen beim Hildegardis-Verein,

dem ältesten Verein zur Förderung von Frauenstudien in Deutschland.

"Bildung verleiht Flügel." Von diesem Leitsatz sind wir überzeugt und fördern im Hildegardis-Verein seit über 110 Jahren Frauen auf ihrem Weg zu akademischer Bildung und beruflicher Qualifizierung.

Im Hildegardis-Verein begleiten wir Frauen in verschiedenen biographischen Etappen. Wir fördern pragmatisch durch finanzielle Angebote wie zinslose Darlehen für Qualifizierungsvorhaben. Wir fördern stärkenorientiert und karrierebezogen durch Mentoring-Programme. Aktuell führen wir in Kooperation mit der Deutschen Bischofskonferenz ein Mentoring-Programm zur Steigerung des Anteils von Frauen in kirchlichen Führungspositionen weiter, an dem sich im ersten Durchgang bereits 14 deutsche (Erz-)Bistümer beteiligten. Desweiteren startete 2017 das "Fachkolleg - Inklusion an Hochschulen - gendergerecht" (gefördert vom Bundsministerium für Bildung und Forschung), das sich zum Ziel gesetzt hat, Chancengleichheit von Frauen mit Beeinträchtigung(en) an Hochschulen voranzutreiben.

Wir stärken Frauen in ihren Stärken. Und wir möchten Frauen in Kirche und Gesellschaft sichtbar machen.

Im Hildegardis-Verein sind wir überzeugt von den Möglichkeiten, die ein gutes Netzwerk bietet. Im Netzwerk des Vereins sind alle Interessierten daher herzlich willkommen: Frauen aus der Förderung, Mentees und Mentor/innen, Kooperationspartnerinnen und -partner und Mitglieder. Das Netzwerktreffen 2017 führten wir in Zusammenarbeit mit dem Cusanuswerk durch und wurden hierfür mit dem Ideenpreis des Cusanuswerkes ausgezeichnet.

Sie alle sind eingeladen, die nächsten Projekte mit uns zusammen anzustoßen und im Netzwerk des Hildegardis-Vereins mitzuwirken.